Wartungsarbeiten: 23.02.19 von 9 bis 11 Uhr!

Wenn der Shop nicht so läuft, wie Sie wollen, liegt es an uns! Kommen Sie einfach nach 11 Uhr wieder zu uns zurück!

Fehlerchen beim Aufbügeln von Bügelmotiven beheben

Nicht immer hat man ein glückliches Händchen. Das Bügeleisen ist nicht heiß genug, du hast keine Geduld und willst das Transparent vor dem Erkalten entfernen oder es will heute einfach nicht so wie du willst.

Hier haben wir typische Fehlerchen beim Aufbügeln der Motive gesammelt und für dich zusammengetragen - und wir zeigen dir, wie du sie am besten beheben kannst.

So ein Mist!
An der Transferfolie sind Teile des Motivs hängen geblieben. Das Motiv ist in zwei Teile gerissen!

Das kann folgende Ursachen haben:

  • Du hast die Transferfolie noch warm abgezogen. Das Motiv war noch nicht mit dem Untergrund verbunden und blieb teilweise an der Folie kleben.
  • Du hast das Motiv nicht lang genug mit dem Bügeleisen auf das Textil übertragen. Der Kleber war noch nicht ganz gelöst und konnte sich nicht mit dem Untergrund verbinden.

Sieht nicht gut aus, macht aber glücklicherweise nichts, wenn Du ein Motiv aus Flockstoff hast. Das sind doch gute Nachrichten, oder?

So reparierst Du das Bügelmotiv

Ziehe die Teile des Bügelmotivs, welche noch auf der transparenten Transferfolie sind, mit den Fingern ab. Benutze dazu ruhig deine Fingernägel. Keine Angst, es geht nicht weiter kaputt, wenn du es vorsichtig abziehst.

Lege die Einzelteile wie bei einem Puzzle wieder zusammen. Wo welches Teilchen hingehört, ist meist leicht erkennbar.

Lege - wie schon zuvor - ein Backpapier auf das Motiv und verfahre wieder nach Anleitung: Bügeleisen anheizen auf Stufe Baumwolle (150-160 Grad). Presse das Bügeleisen mit viel Druck 15 Sekunden auf das Textil.

Fertig!

Du siehst, dass man die Risstelle bei der Zahl nicht sieht.

Wenn du ein Flexmotiv hast, kann es sein, dass man hier eine kleine Übergangsstelle sehen könnte.

Wenn Du Flockfolie / Veloursfolie verwendest, wird man auch mit der Lupe keinen Fehler erkennen, da die Fasern an der Rissstelle übereinander liegen.

 

Wir hoffen, diese Anleitung zeigt dir, dass kleine Fehlerchen erlaubt und schnell behoben sind.